Genuss von höchster Qualität!


myHUHN – Zubereitung in vier Schritten

Schritt 1: Den Backofen auf 120°C Grad Umluft vorheizen.

 

Schritt 2: Nehmen Sie das Hähnchen aus der Verpackung und legen Sie es auf ein Backblech, wobei Sie an der Seite etwas Platz für das geröstete Gemüse und die Kartoffeln für später lassen. Wärmen Sie das Hähnchen für 20 Minuten auf.

 

Schritt 3: In der Zwischenzeit einen tiefen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Geben Sie nach 20 Minuten die Kartoffeln und das Ofengemüse mit auf das Blech. Stellen Sie den Backofen auf 160 Grad ein und schieben Sie das Blech für weitere 12 Minuten in die Röhre.

 

Geben Sie die Vakuum Beutel mit dem „Gemüsepüree“ und der „Hühnersauce“ in das kochende Wasser und lassen Sie diese genauso lange wie das Hähnchen aufwärmen.

 

Schritt 4: Nehmen Sie das Blech vorsichtig aus dem Ofen und die Beutel aus dem Wasser und richten Sie es auf Ihren Tellern an.

 

Lassen Sie sich zum Anrichten von unseren Bildern inspirieren!

 

Guten Appetit!

Jetzt bestellen!

myLAMM – Zubereitung in vier Schritten

Schritt 1: Den Backofen auf 180°C Grad Umluft vorheizen. Bringen Sie einen tiefen Topf mit Wasser zum Kochen.

 

Schritt 2: Legen Sie die Vakuum Beutel mit dem „Lamm“ für 10 Minuten in das heiße Wasser. Geben Sie nach 10 Minuten den „Artischockensalat“ und die „Lammsoße“ in den Topf mit Wasser und lassen Sie alle Beutel für 10 Minuten erhitzen.

 

Schritt 3: Geben Sie die „römische Nocken“ auf ein Röstblech und erwärmen Sie diese für 10 Minuten in den Ofen.

 

Schritt 4: Nehmen Sie das Blech vorsichtig aus dem Ofen und die Beutel aus dem Wasser und richten Sie es auf Ihren Tellern an.

 

Lassen Sie sich zum Anrichten von unseren Bildern inspirieren!

 

Guten Appetit!

 

Jetzt bestellen!

 


myREH – Zubereitung in drei Schritten

Schritt 1: Bringen Sie einen tiefen Topf mit Wasser zum Kochen.

 

Schritt 2: Legen Sie das Rehfleisch, das Kartoffelpüree und die Soße für 20 Minuten ins Wasser. Nach 10 Minuten legen Sie den Beutel mit dem Sellerie für 10 Minuten dazu.

 

Schritt 3: Nehmen Sie die Beutel vorsichtig aus dem Wasser und verteilen Sie den Inhalt auf den Tellern.

 

Lassen Sie sich zum Anrichten von unseren Bildern inspirieren!

 

Guten Appetit!

Jetzt bestellen!

mySCHWEIN – Zubereitung in vier Schritten

Schritt 1: Den Backofen auf 180°C Grad Umluft vorheizen. Bringen Sie einen tiefen Topf mit Wasser zum Kochen.

 

Schritt 2: Schweinefleisch und Kartoffelgratin auf ein Backblech legen und 20 Minuten backen.

 

Schritt 3: Nach 20 Minuten das Gemüse in die Auflaufform geben und für weitere 10 Minuten in den Ofen schieben. In der gleichen Zeit die vakuumierten Beutel mit Bratensauce und Apfelsauce in dem Topf mit Wasser für 10 Minuten erhitzen

 

Schritt 4: Nehmen Sie das Blech vorsichtig aus dem Ofen und die Beutel aus dem Wasser und richten Sie es auf Ihren Tellern an.

 

Lassen Sie sich zum Anrichten von unseren Bildern inspirieren!

 

Guten Appetit!

Jetzt bestellen!


myROASTBEEF – Zubereitung in vier Schritten

Schritt 1: Den Backofen auf 160°C Grad Umluft vorheizen. Bringen Sie einen tiefen Topf mit Wasser zum Kochen.

 

Schritt 2: Roastbeef und Ofenkartoffeln auf ein Backblech legen und für 18 Minuten erhitzen.

 

Schritt 3: Nach 18 Minuten das gebratene Gemüse in die Auflaufform geben und nochmals für 7 Minuten mit in den Ofen schieben.

In der gleichen Zeit die vakuumierten Tüten mit dem Rotkraut, dem Gemüsepüree und Rinderbratensoße in denTopf mit Wasser geben und für 10 Minuten erhitzen

 

Schritt 4: Nehmen Sie die Speisen aus dem Ofen und lassen Sie das Rindfleisch für 3-5 Minuten ruhen. Nehmen sie die restlichen Zutaten aus dem Wasser und richten Sie alles auf Tellern an.

 

Lassen Sie sich zum Anrichten von unseren Bildern inspirieren!

 

Guten Appetit!

Jetzt bestellen!

myFISCH – Zubereitung in vier Schritten

Schritt 1: Den Backofen auf 160°C Grad Umluft vorheizen. In der Zwischenzeit den Fisch aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen.

 

Schritt 2: Den Fisch auf das Blech legen und mit Kartoffelgratin ummanteln (Sie können wahlweise auch eine zweite Auflaufform verwenden) und 15 Minuten backen.

 

Schritt 3: In der Zwischenzeit die Fischsauce in einem kleinen Topf erhitzen. Fisch aus dem Ofen nehmen und 3 Minuten ruhen lassen, während Sie das Kartoffelgratin und den Salat anrichten.

 

Schritt 4: Richten Sie den Fisch auf einem Teller an und gießen Sie die Sauce darüber.

 

Lassen Sie sich zum Anrichten von unseren Bildern inspirieren!

 

Guten Appetit!

 

Jetzt bestellen!


myCANDLELIGHT-Dinner

Zubereitung

(1) Vorspeise: Gebeizter Norweger Lachs mit Gurken-Spaghetti und Gin-Creme Fraiche

 

Schritt 1: Bitte geben sie zuerst einige Blätter Endivien-Salat in das Zentrum des Tellers. Tipp halten sie immer abstand zum Tellerrand beim Anrichten 1/3 des Tellers, zum Rand hin sollte frei bleiben. So erzielen sie eine großartige Optik.

 

Schritt 2: Nehmen sie nun die Gurkenspaghetti und rühren sie vorsichtige die Gurken vor dem Anrichten mit einem Löffel um. Es kann sein, dass sich etwas Gurkenwasser abgesetzt hat. Nun nehmen sie sich den kleinen Spritzsack und drücken die Masse in dem Spritzsack leicht hin und her, um diese etwas geschmeidig zu machen.

 

Schritt 3: Geben sie mit einem Löffel kleine Nester aus Gurken-Spaghettini verteilt auf den Teller. Wie oft? Ich empfehlen circa 3 Gurkennester. Nun setzen sie je eine Lachsrose neben ein Gurken-Nest.

 

Schritt 4: Schneiden sie mit einer Schere am Ende des Spritzsacks eine Öffnung (ca. 0,5mm). In dem Spritzsack befindet sich die Gin-Creme. Spritzen sie als Blickfang kleine haselnussgroße Tupfer zwischen ihr Arrangement. Träufeln sie zum Schluss das Orangen-Dressing auf den Salat, als Marinade.

(2) Zwischengang: Kartoffelbaumkuchen mit Beurre Blanc und Kaviar

 

Schritt 1: Den Backofen auf 160°C Grad Umluft vorheizen (Ober-Unterhitze).

 

Schritt 2: Geben sie die Sauce aus dem Schraubglas in einen Topf und erhitzen sie die Beurre Blanc vorsichtig auf Stufe 3. Die Soße muss erwärmt werden, sollte aber bitte nicht mehr kochen. Rühren sie dabei gelegentlich in der Soße mit einem Schneebesen. Es gilt die Bindung der Beurre Banc nicht durch starkes Kochen zu zerstören.

 

Schritt 3: Legen sie den Lauch und den Kartoffel Baumkuchen in eine Feuerfeste Form. Der Kartoffelbaumkuchen soll mit dem Lauch im Ofen auf erwärmt werden. Das dauert bei 160°C circa 5 Minuten.

 

Schritt 4:

Öffnen sie die Kaviar Dose und haben sie einen Perlmutt- oder Kunststofflöffel für die Entnahme der schwarzen Kügelchen parat.

Gießen sie circa 6 El heiße Beurre Blanc in einen vorgewärmten tiefen Teller. Setzen sie nun den Baumkuchen in die Mitte und gleich daneben die Scheibe Lauch.

 

Schritt 5: Entnehmen sie nun mit dem passenden Löffel den Kaviar und verteilen den Inhalt auf den Baumkuchen. Das Lauchstroh sollte bitte in einzelnen wenigen Fäden als Blickfang um den Baumkuchen herum verteilt werden.

(3) Hauptgang: Kürbis Ragout mit Falafel Vegetarischer Hauptgang

 

Schritt 1: Der Ofen sollte immer noch bei 160°C stehen.

 

Schritt 2: Geben sie die Falafel in den Ofen. Wichtig ist dabei, dass sie Falafel nicht länger als nötig im Ofen bleiben, weil sie sonst trocken werden. Niemand mag trockene Falafel. Ich finde nach 5 Minuten bei 160°C können sie die Falafel servieren.

 

Schritt 3: Geben sie das Kürbis Ragout mit der Schale in die Mikro-Welle. Erwärmen sie das Ragout bei 1000W 3-4 Minuten, dabei kann die Folie auf der Form bleiben. Alternativ erhitzen sie das Ragout in einem Topf. Verwenden sie dabei einen Deckel.

 

Schritt 4: Geben sie das heiße Ragout in die Mitte des Teller und legen sie oben drauf die Falafel.

(4) Hauptgang: Flank Steak vom OMAHA Beef mit wildem Brokkoli Ofenschalotten und gepufften Kichererbsen

 

Schritt 1: Erhöhen sie sie Hitze im Ofen nun auf 170°C Umluft.

 

Schritt 2: Geben sie die Ofenschalotten aus der Tüte zusammen mit der Sauce zum Erwärmen in einen kleinen Topf. Erwärmen sie die Schalotten auf Stufe 4. Der Wilde Brokkoli ist fertig blanchiert. Entnehmen sie ihn aus der Packung und geben sie diesen in einen weiteren Topf. Wir haben schon eine Flocke Butter dazugegeben. Würzen sie den Kohl bitte noch mit etwas Salz und frisch gemahlenen Muskat.

 

Schritt 3: Das Flank Steak ist schon gegrillt. Leben das Steak auf die Butter und die mitgelieferten Kräuter in eine feuerfeste Form. Das Steak sollte für circa 8-10 Minuten in den Ofen zum nachgaren und erwärmen. Das soll heißen das Steak muss erst von der einen Seite 4 Minuten garen und dann nochmal 2 Minuten von der zweiten Seite.

 

Schritt 4: Die Mitgelieferten Kichererbsen und der Frittierte Blumen-Rosenkohl bleiben kalt. Beginnen sie beim Arrangieren des Hauptgangs mit dem Kohl. Danach schneiden sie das Flank Steak in feine circa 0,5 cm dicke Scheiben. Salzen sie die Scheiben, bevor sie diese auf den Teller legen.

 

Schritt 5: Nun die Ofenschalotten anrichten. Die Sauce ist sehr intensiv, bitte nur wenig auf den Teller geben.

Zum Schluss streuen sie die Kichererbsen und den Frittierten Kohl über den Hauptgang.

(5) Dessert: Tonka Creme Brûlée mit Grafensteine Apfelragout

 

Schritt 1: Öffnen sie den Verschluss der Weckgläser, um an die Creme zu gelangen. Stellen sie die Gläser auf ein Backblech, denn alles wird gleich in den Ofen geschoben.

 

Schritt 2: Streuen sie etwas braunen Zucker auf die Deckschicht der Creme. Die Zuckerschicht circa 3mm dick sein. Stellen sie nun ihren Ofen auf GRILL-STUFE. Schieben sie das Backblech mit den Creme Förmchen in den Ofen, dabei sollte der Abstand zu den Heizstäben des Grills so gering wie möglich sein (oberste Schiene). In der Zwischenzeit verteilen sie das Apfelragout in Förmchen.

 

Schritt 3: Nach circa 3-4 Minuten ist der Zucker auf der Creme karamellisiert. Sie erkennen das daran, dass er zerläuft. Jetzt bitte nicht mehr vom Ofen weggehen, da der Zucker sonst verbrennen könnte.

 

Schritt 4: Servieren sie nun die Creme.

 


Liebe Kunden,

auch bei aller größter Sorgfalt kann es vorkommen, dass in unseren Produkten noch folgende Spuren von Allergenen zu finden sind: Glutenhaltiges Getreide, Krebstiere u. Erzeugnisse, Eier/Geflügel, Fisch u. Erzeugnisse, Erdnüsse u. Erzeugnisse, Sojabohnen und Milcherzeugnisse, Schalenfrüchte u. Erzeugnisse, Sellerie, Senf, Sesam, Schwefeldioxid und Sulfite.

Bestellen